Eine sogenannte periphere oder zentrale Facialisparese zeigt sich durch einen teilweisen oder kompletten Bewegungsausfall der Gesichtshälfte. Es können auch Sensibilitätsstörungen mit einhergehen.

Die Gründe sind ganz vielfältig und können entstehen durch:

  • eine Operation im Hals-, Nasen- und Ohrenbereich
  • eine Entzündung des Gesichtsnervs
  • ein Tumor
  • zentrale Störung wie bei einem Schlaganfall
  • oder idiopathisch, bedeutet, man weiß nicht woher es kommt