Kindliche Stimmstörungen

Du hast manchmal eine kratzige Stimme, oder auf einmal ist sie nur noch piepsig, oder sie ist ganz und gar weg?
Dann wäre es echt gut, wenn Du zu einem Hals- Nasen- Ohrenarzt gehst und Dich untersuchen lässt. Der weiß dann schon, wie er Dir helfen kann, damit das wieder besser wird und ob Dir eine Logo gut tut!

Eine gesunde Stimme bei Kindern hält viel aus.

Pausenloses Sprechen im Kindergarten, nachmittags dann bei Freunden rumtollen und dann der Mama und dem Papa von seinem Tag erzählen. All das kann eine gesunde Kinderstimme. Es ist ein ungestörtes Zusammenspiel von Atmung, Kehlkopf, Artikulation und Tonus im gesamten Körper. Säuglinge nutzen ihre Stimme instinktiv richtig.  Diese „normale“ Stimmgebung kann jedoch im weiteren Verlauf der Entwicklung durch verschiedene Fehlfunktionen gestört werden.

Ursachen für Probleme:

  • organisch (Erkrankungen des Kehlkopfes, des Atemsystems etc.)
  • funktionell (falscher Stimmgebrauch)
  • Umweltfaktoren (heiße, trockene Luft, Schadstoffe etc.)